Hochgeschätztes Publikum!

Am 30. August schließen die Komödienspiele Porcia ihre Saison 2014 ab. Unsere Anstrengungen galten Ihnen, meine Damen und Herren, um Ihnen ein reichhaltiges Theaterprogramm zu bieten, für diesen Sommer, der kein so „richtiger“ Sommer werden wollte.
Umso mehr freut es mich, dass über unserem Spittaler Festival trotzdem oft die Sonne strahlte, nämlich dann, wenn wir uns über ausverkaufte Vorstellungen freuen durften. Dies war erfreulicherweise oft genug der Fall.
Sie, meine sehr geehrten Damen und Herren haben unser Programm goutiert. Zu 69 Aufführungen sind Sie zahlreich gekommen und haben damit gezeigt, dass Sie unsere Arbeit wertschätzen. Im Namen des gesamten Ensembles Porcia möchte ich Ihnen dafür danken. Für uns alle, die Mitwirkenden, die Akteure vor und hinter der Bühne, kann es nichts Schöneres geben als glückliche Zuschauer, die sich mit und über uns und unsere Produktionen niveauvoll unterhalten.
Für mich besonders glückvoll, der ich die Freude hatte, 19 Jahre für Sie Programm machen zu dürfen. Das „leichte Lachen von Porcia“ wird hoffentlich noch viele Jahre den Schlosshof füllen und mit einiger Wehmut in meinen Ohren klingen.
Kein Abschied, der nicht Neues nach sich zieht.
Darum meine Bitte: „Halten Sie meiner Nachfolgerin, Angelica Ladurner, und dem Ensemble weiter die Treue! Ad multos annos!“


Ihr Peter Pikl, Intendant